Band

Cruzyper

Die Gründung der Metal-Band Cruzyper geht auf den Dezember 2016 zurück. Gegründet wurde die Band von Gregor, dem kreativen Kopf der Band. Aus seiner Feder stammen alle Songs von Cruzyper.

Die Musikrichtung von Cruzyper hat Ihre Heimat im Metal-Bereich. Jedoch gibt es kein klares Genre wo diese Musik einsortiert werden kann. Wir selbst würden unsere Musik Art unter alternativer Deutsch Metal/Rock einsortieren.


Gregor:

Gitarre / Gesang / Songwriter

Gregor: “ Alle Lieder die ich schreibe, sollen ein gewisse Stimmung, ein Gefühl vermitteln. Es geht nicht nur darum laut zu sein und irgendwelche Wörte ins Mic. zu brüllen, es geht darum, mit der Musik Geschichten zu erzählen. Meine Motivation für die Songs hole ich mir jeden Tag aus meinem Leben, aus Erfahrungen die ich sammle, Gefühle die ich erlebe und Situationen die ich meistern muss. Die Musik ist eine starke Sprache mit der man auch in einer schwierigen Welt jemanden erreichen kann.“

 


Flori:

Drums

Flori: „Eigentlich Schlagzeuger, habe ich mit dem Einstieg in Cruzyper im Oktober 2016 meine Leidenschaft für den Bass entdeckt. Musik ist für mich die Möglichkeit, für einige Stunden alles andere auszublenden und mich nur auf eine Sache zu konzentrieren. Die Begeisterung für Metal begann bei mir bereits in meiner Jugendzeit, als ich die Plattensammlung meines Bruders in den Händen hielt und hat mich bis heute nicht los gelassen. Diese Leidenschaft versuche ich jetzt in die Band und in unsere Songs einfließen zu lassen.“

 


Max:

Gesang

Max: „Ich bin kein Mann vieler Worte… das Reden überlasse ich lieber anderen, außer beim Singen, da schreie ich alle meine angestauten Emotionen und Probleme raus. Ich gebe bei allem immer hundert Prozent, egal ob bei der Musik, im Sport oder bei einem meiner vielen Hobbys. Ich gebe immer mein Bestes und bringe Höchstleistungen wo es nur geht.“

 


Hermann:

Bass

Hermann: „Musik ist für mich Abschalten und aus dem Alltag entfliehen, Die Musik ist eine Sprache, die jeder auf der Welt versteht, ganz egal welcher Herkunft. Sie ist praktisch eine Weltsprache und das sind Dinge, die mich persönlich antreiben Musik zu machen. Natürlich auch der Spaß daran.